medialot Social Media Sommer


Viele Kleinunternehmen und mittelständische Betriebe sind immer noch unsicher im Umgang mit Social Media, sofern sie keinen eigenen Spezialisten dafür im Haus haben. Sie kennen die Namen von Facebook, Xing, Google+, Twitter, Instagram, LinkedIn, Pinterest, YouTube & Co. - im besten Fall können sie mehrere Social Media-Kanäle aufzählen oder haben gar in einem, zwei oder drei Netzwerken einen Account, also einen Firmenauftritt, der mehr oder weniger gut läuft.

Tipps zum Umgang mit Social Media

Denn: Welche Themen bringen wir da? Wie oft veröffentlichen wir Beiträge? Wo bekommen wir die Themen her und wie sollten sie aufbereitet werden? Zeigen wir Bilder oder Videos? Wohin können wir verlinken oder reicht ein kurzer Text? Wie unterscheiden sich die Social-Media-Kanäle und welche Social Media-Plattform ist sinnvoll für unser Unternehmen? Welches Ziel verfolgen wir überhaupt mit einem Firmenauftritt in einem sozialen Netzwerk und kann man den Erfolg der Aktivitäten dort messen? Und und und …

Jeannine Tieling gibt mit ihrer Agentur medialot im Social Media Sommer 2015 Antworten auf zahlreiche Fragen im weiten Feld der sozialen Medien. Im August veröffentlichte sie täglich einen Impuls auf ihrer Facebookseite.

Alle 31 Beiträge im Überblick, hier klicken: medialot Social Media Sommer 2015.

Social Media Tipp 7Social Media Tipp 28

Social Media Beratung und Seminare

In der Social Media-Beratung sowie in Workshops und Seminaren gibt medialot Jeannine Tieling Firmen vor allem im Großraum Regensburg, in Teilen auch darüber hinaus, eine Anleitung zum Umgang mit Social Media. Sie unterstützt die fortlaufende Betreuung der von den Unternehmen genutzten Social Media-Kanäle und ihren Accounts dort. Dabei geht es beispielsweise um:

  • Zieldefinition: Was wollen wir mit Social Media erreichen?
  • Was gehört alles zu Social Media?
  • Entwicklung einer Social Media-Strategie
  • Festlegen von KPIs (Key Performance Indicators) / Kennzahlen
  • Themenfindung für Social Media
  • Social Media und Content Marketing
  • Anlegen eines Redaktionsplans, vorausschauende Planung von Beiträgen
  • Unterschiede verschiedener Social Media-Plattformen
  • Social Media für B2B oder B2C
  • verschiedene Beitragsformen wie Text, Link, Bild, Video
  • Gutes Texten für Social Media, Storytelling in Social Media
  • effektive Zielgruppenansprache
  • Dialog mit der Zielgruppe und den Usern
  • Employer Branding mit Social Media
  • Kundenbindung und Kundengewinnung mit Social Media
  • Werbung und Anzeigen z.B. in Facebook
  • Monitoring, Reporting, Reputationsmanagement
  • Social Media als Empfehlungsmarketing, Referenzen via Social Media
  • Selbstmarketing und PR mit Social Media
  • Social Media-Richtlinien, Social Media-Guidelines

Haben Sie Fragen zum Thema Social Media?
Wollen Sie Ihr Unternehmen in den sozialen Netzwerken besser präsentieren?

Dann melden Sie sich: Jetzt! Und unverbindlich.

Ich freue mich auf Sie!